Search Results

Search results 1-20 of 135.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke an klw für die Übersicht, ebenfalls an Schwarzweißseher für den Tipp bzgl. des Leo-Stativs, welches für mich am ehesten infrage kommt; den youtube-Film allerdings habe ich nur bis genau 10:41 ausgehalten...

  • Fidelity Elite 4x5" oder andere?

    mpiga picha - - 4x5 Kameras

    Post

    2951-160x160.jpg Ebony Lens Shade Clip nur mal so als weiteres kleines Beispiel: bei Greiner nur ca. 77 Euro, bei Badger Graphics stolze ca. 26 USD. (vor 2 Minuten im www recherchiert).

  • Quote from Urnes: “Ja. Genau. Es ging um den Spaßfaktor. Definitiv. ” Das hatte ich tatsächlich überlesen... Danke auch für die mir bisher nicht bekannte Interpretation des Wortes "immer". =>"Zusätzlich zur Kaltlichtquelle wird immer noch der Splitgradecontroller benötigt" Ich sollte meine Beiträge künftig etwas sorgfältiger verfassen... (Meine Frau sagt bei sowas immer: ach was, ein einfaches Danke hätte doch genügt)

  • Quote from Andreas: “Zusätzlich zur Kaltlichtquelle wird immer noch der Splitgradecontroller benötigt, das ist richtig. ” "Die Kaltlichtquelle wird wahlweise vom Splitgrade Controller angesteuert oder auch als eigenständige Einheit für alle Schaltuhren und Analyser angeboten." lt. Heiland-Produktinformation.

  • Ihr habt mich mit diesem Thema auf eine Idee gebracht, dafür zunächst mal vielen Dank! Bisher hatte ich zum Ein- und Scharfstellen meine Peak-Lupe mit der linken Hand auf die Mattscheibe gehalten, gleichzeitig mit der rechten fokussiert und mit den übrigen Händen getiltet und geshiftet... Nun die Idee: An der Lupe habe ich eine Umhängeschnur mit Feststell-Klemme, damit (eben ausprobiert) ist es möglich, sich die Lupe vors Auge zu klemmen (Schnur um den Kopf und Feststeller anziehen). Werde ich m…

  • Quote from Andreas: “Meine Schrecks haben 22-23mm Hub ” "Oh, prima, das müsste genügen" Würde ich sicherheitshalber bei der Bestellung deutlich reinschreiben; mein Schreck-Stift guckt nur max. 18mm raus.

  • adv.diab.mode on nun, als funktionsfähig wird das Gerät nicht von mir sondern von Photoscala beschrieben, aber eben mit stabiler Halterung und nicht mit der wackligen Dreibein-Konstruktion. (So eine Wandhalterung könnte man z.B. evtl. von mir für eine Handvoll Dollar und mit ein wenig handwerklichem Geschick erhalten.) Wo ist dann noch der preisvorteil bereits existierender (gebrauchter) 4x5-vergrößerer? Ja genau, wo isser denn? adv.diab.mode off

  • nur mal so als advocatus diaboli: in der Beschreibung steht ja folgendes ganz deutlich drin => Zum funktionsfähigen Vergrößerungsgerät wird der Intrepid Enlarger dann mit einem Vergrößerungsobjektiv und Reprostativ, notfalls reicht aber auch ein herkömmliches Dreibeinstativ. Mit einer stabilen Wandhalterung und Kurbel zum Rauf- und Runterdrehen sieht es evtl. ja schon wieder besser aus.

  • Quote from Hugo: “für Unschärfen, die in einer Linie durch die ganze Vergrößerung gehen, kannst Du scheimpflügeln ” Echt?? Nach meinem Verständnis geht es beim Scheimpflug doch darum, eine 2-dimensionale Schärfeebene in einem 3-dimensionalen Raum zu kippen. Beim Vergrößern habe ich aber doch nur lauter 2-dimensionale Ebenen (Negativ, Objektiv, Papier). Ich habe das noch nicht ausprobiert, könnte mir aber eigentlich nur vorstellen, auf dem Papier via Scheimpflug einen Schärfestreifen über die Flä…

  • Gefällt mir nicht schlecht. 2 Punkte habe ich beizutragen: der linke Rand erscheint mir etwas zu breit, und das Messer läge für mein Empfinden besser nicht in der Mitte sondern rechts, der Käse dafür etwas näher an denTrauben.

  • Es gibt da von Lee das sw150-System, eigentlich wohl für Superweitwinkel gedacht. Ich habe da mal reingeklickt leefilters.com/index.php/camera/system-sw150 wenn Du keine andere Lösung findest, kannst Du Dich ja evtl. da mal durchwühlen, bzw. die Lee-Leute anmailen. Meiner Erfahrung nach sind die dort sehr hilfsbereit und sachkundig.

  • Unikate

    mpiga picha - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Phasma: “ich habe darauf geachtet alle 4 display ecken im fokus zu haben ” oder anders formuliert: die Schärfe-Ebene schräg auf den Laptop-Bildschirm zu legen. Gute Übung. Mit Objektiv- und/oder Filmstandarte?

  • Quote from ekech: “das geschwungene Mäuerchen im Vordergrund ” ja genau, jeder guckt immer nur auf die aufgeblasenen Pilze (wie ich zuerst ja auch), keiner beachtet das tapfere kleine Mäuerchen, das da Tag und Nacht, bei Sonne und Regen, Hagel und Sturm, in glühender Hitze und klirrender Kälte stets wacker ohne Murren seine Pflicht erfüllt... Nee, im Ernst, das kommt schon gut rüber, mit scharfen Pilzen wäre es tatsächlich ein ganz anderes Bild.

  • Bild 1 sagt mir nur wenig. Bild 2 empfinde ich als sehr gelungen, die Wiedergabe der Rundungen in Kombination mit den Stufen, die Fluchtung in die dunklen Bäume hinein, hat in meinen Augen richtig "WUMM". Auch auf die Gefahr der Kritik von dritter Seite hin "wenn der Autor das so gewollt hätte, dann hätte er das sicher so gemacht, also halt´ die Klappe" erlaube ich mir zu Bild 3 die Anmerkung: hier hätte ich die Swing-Möglichkeiten meiner Kamera ausgenutzt und die Schärfe-Ebene hochkant schräg v…

  • Ich habe Filter und -halter von Lee, und bin damit recht zufrieden. Was mir bei allen anderen Systemen zu fehlen scheint (ich kenne die nur aus Katalogen) ist die Möglichkeit, wie bei Lee auf den ersten, drehbaren Filterhalter nochmal einen drehbaren Filterhalter drauf zu setzen, womit ich dann die Möglichkeit habe, entweder 2 ND-Verlaufsfilter in verschiedenen Richtungen übereinander zu positionieren, oder zu dem einen Filter problemlos das rechteckige Polfilter drehbar hinzu zu fügen. Klar, We…

  • Sinar Libelle trocken => gefüllt

    mpiga picha - - Bastelecke

    Post

    Digital Bevelbox?

  • @ Stefan: Das freut mich, Danke für die positive Rückmeldung!

  • Ich bin zu diesem Thema auf eine ganz informative Seite gestoßen, wo aufgezeigt wird, wie die Schärfe des Übergangs bei Verlaufsfiltern mit Zunahme der Brennweite geringer wird: brucepercy.co.uk/blog/2016/6/2…tions-or-hard-graduations Ist evtl. hilfreich für Deine Überlegungen?

  • grossformatfotografie.de/attac…1282ab80e4fdd9fa6c27a9a0c Zum Thema Stabilisierung habe ich hier was beim ollen Feininger entdeckt...

  • Quote from 24x30: “Hm ... ich würde das Bild auf ein Quadrat beschneiden, dabei würde ich den angeschnittenen Bogen rechts sowie links ab der Wandecke alles weglassen. ” Halte ich für einen recht guten Vorschlag; dadurch bekomme ich als Betrachter das Gefühl, nicht in den Gang hinein zu schauen, sondern mich mitten drin zu befinden