Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 293.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alte Gemäuer...

    ekech - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Re-Scans + noch ein weiteres Bild von der Tour, dieses Mal mit der Epson Software gescannt: Einhardsbasilika v2 grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf Gotthardsruine v2 grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf ... und noch das Mittelschiff der Gotthardsruine grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf

  • Alte Gemäuer...

    ekech - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Zitat von animaux: „Welche Software benutzt Du zum Scannen? “ Vuescan auf einem Epson V800, was meist auch ganz ordentlich mit (m)einem Standardprofil funktioniert. Bei manchen Negativen funktioniert es halt nicht - da muss ich mir halt dann nochmal die Zeit für einen Scan mit passenderen Einstellungen nehmen.

  • Alte Gemäuer...

    ekech - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Zitat von Jockel123: „Leider beim 2. in den Lichtern teilweise keinerlei Zeichnung mehr. Ist das auch so im Negativ so oder nur im Scan. “ zum Glück nur beim Scan - da muss ich irgendwann nochmal ran und mal bisschen mit den Scaneinstellungen tüfteln.

  • Alte Gemäuer...

    ekech - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    ... im Odenwald. Entstanden am Sonntag bei einer kleinen Tour gemeinsam mit @JochenP. Einhardsbasilika in Michelstadt grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf Gotthardsruine Amorbach grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf Horseman 45HD, Grandagon 90/6.8, Foma Retropan 320, Retropan Entwickler, Scan vom Negativ. Mit den Scans bin ich noch nicht so ganz zufrieden, wobei ich aber trotzdem sehr positiv überrascht bin, um wieviel besser der spezielle Foma Retropan En…

  • Rast

    ekech - - Bilder andere Formate

    Beitrag

    Neulich an einem Sonntagmorgen. grossformatfotografie.de/attac…d43711c0ea9032c9eb0c58aaf Horseman 45HD, Fuji 125mm (oder war's doch das 90er Grandagon?), Fuji Pro 160NS in meinem DIY 6x12 Rückteil, Tetenal C41 Chemie @30°C, Scan vom Negativ.

  • Zitat von Andreas: „Ihr wisst aber schon, dass der Schieber auf der anderen Seite - gegenüber den Filmmarkierungen/Kerben - herausgezogen wird? “ stimmt - kleiner Denkfehler

  • Zitat von ChristianM: „Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Habe ich die Filmkassette eventuell nicht ganz eingeschoben oder ist der Film in der Kassette verrutscht? “ Da die Einbuchtungen der Führungsschienen ziemlich an der gleichen Stelle sind, der obere Rand aber ungleich und zumindest beim linken Bild krumm ist, würde ich auf einen nicht vollständig gezogenen Schieber tippen...

  • ... auch neu hier

    ekech - - News und neue Mitglieder

    Beitrag

    Hallo Jochen, schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von animaux: „netterweise hat das Script einen Parameter usrclearance mit dem man die Zugabe/Abnahme regeln kann. “ das ist natürlich gut zu wissen - bislang habe ich allerdings meinen ganzen Kram mit Tinkercad gemacht, OpenSCAD wollte ich mir aber bei Gelegenheit auch mal noch anschauen.

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    @animaux: Das Thema beim Gewindedrucken sind idR die Toleranzen bzw. die erreichbare Maßhaltigkeit (wie neulich in unserem Mailverkehr schon angedeutet). D.h. ich würde schwer davon ausgehen, dass ein exakt auf M89x1 konstruiertes Innengewinde im Druck etwas zu eng sein wird. Bei meinen bisherigen Gewinden im Bereich von 50...60mm musste ich etwa 0,4-0,5 mm dazugeben und die Gewinde saßen dann immer noch satt genug.

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    kleines Update: 18x24 Streben/Stege lade ich grade noch bei thingiverse hoch

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von Zyklop: „Das sieht sehr gut aus. Wie bist Du vorgegangen? Hast Du das Original gescannt und dann "hochskaliert", oder hast Du es komplett neu in 3D modelliert? “ Danke - das habe ich nach Vorlage meines 13x18 Einsatzes neu modelliert.

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von Magirus: „Besteht die Möglichkeit 8x10 auf 18x24cm ändern? “ Hallo Bernd, in der Theorie sollte das sehr einfach sein - es müssten lediglich die Stege (sowohl die inneren "brace 1", als auch die Andruckstecke "brace 2) auf etwa 183mm Länge modifiziert werden. Die Spulenteile selbst sollten soweit ohne Modifikation passen, ich würde für 18x24 lediglich die Andruckstege jeweils um 3-4 mm "zurückversetzt" kleben, um die kürzeren Blätter auch sicher zu halten.

  • Sammelthema 3D-Druck (im Großformat)

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    In Zusammenarbeit mit @Peter Volkmar habe ich meinen 13x18 Einsatz für Paterson Entwicklungsdosen "hochskaliert" auf 8x10 zur Verwendung in den JOBO-Dosen der 25xx Serie (die Dosen, die typischerweise in CPE/CPA/CPP oder ATL verwendet werden). Zu finden auf thingiverse hier. Achtung (1): Aktuell nur "trocken getestet", da ich mit meinem 13x18 Einsatz schon mehrere erfolgreiche Entwicklungen gemacht habe, bin ich sehr zuversichtlich, dass der 8x10 Einsatz ebenfalls ordentlich funktioniert. Achtun…

  • letztes Jahr hatten wir einige Hinweise zur Belichtungsmessung mit dem Rollei IR in einem meiner Threads hier: Gewitterstimmung und hier: Gewitterstimmung

  • vor ein paar Tagen hätte ich noch gesagt, bei amazon japan anmelden und dort bestellen. jetzt hat es auch dort aktuell keinen Bestand mehr update: scheint evtl. doch noch zu gehen (ohne Gewähr) Preis dürfte bei etwa 67 Euro pro 20er Pack + Einfuhrabgaben liegen, eventuell mit Mengenbeschränkung auf 5 Packs

  • @Magirus und @Urnes: Bin schon gespannt auf die Bilder, die ihr damit macht *winkmitdemZaunpfahl*

  • Mattscheibe mit verschiedenen Körnungen

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von mec: „Allerdings sitze ich seit der ersten selbstgeschliffenen Mattscheibe auf einer nicht haushaltsüblichen Menge Schleifmittel (<1Kg Gebinde habe ich nirgends gefunden). Damit werde ich einfach mal experimentieren. “ klasse, wir bekommen hier einen Spezialisten für's Mattscheibenschleifen

  • Mattscheibe mit verschiedenen Körnungen

    ekech - - Bastelecke

    Beitrag

    Die erste Frage wäre für mich erst einmal, wie groß denn der Helligkeitsunterschied bei unterschiedlicher Körnung, aber definiertem Objektiv, definiertem Auszug und ohne Verstellungen tatsächlich ist - zentral und am Rand. Nehmen wir an, der Helligkeitsunterschied wäre tatsächlich sichtbar, dann könntest du eine Kompensation des Helligkeitsabfalls zum Rand hin erreichen. Aber halt nur für genau die definierten Bedingungen. Sobald Du an Brennweite, Auszug oder Verstellungen etwas änderst, müsstes…

  • Zitat von Magirus: „Danke für die schöne Vorlage Das ist meine Feca mit ihrem neuen Rückteil. “ Danke - und viel Spaß mit der (zu neuem Leben erweckten) Feca. BTW - ein Lichtschacht zum Aufklappen als Aufsatz auf das Oberteil ist in Arbeit.