Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 63.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .... und genau das habe ich so verstanden wie ich es gefragt habe. Gruß Gerd

  • Zitat von renros: „an welcher stelle in meinem text liest du das so raus? “ Den den ich zitiert habe - und es war eine Frage "Du meinst ein Bild lügt nicht?" weil ich nicht sicher war ob Du es so gemeint hast. Gruß Gerd

  • Zitat von klaus_esser: „Moin Gerd! Lange nicht gesehen :-)) “ Hallo Klaus, Du hast mich verwechselt mit einem anderen Gerd (GPO). Macht aber nichts..... Gruß Gerd

  • Zitat von renros: „ich weiß: auch die analoge fotografie wurde zur verzerrung der vermeintlich abgebildeten objektiven realität missbraucht. aber das ist erstens ein sehr schwerer prozess. sehr aufwändig. und selbst dann immer noch relativ gut zu identifizieren. “ Du meinst ein Bild lügt nicht? (bzw. Du denkst primär an die Entwicklung) Also meine Kameras haben bei der Aufnahme schon immer gelogen - und zwar überzeugend. Gruß Gerd

  • Zitat von klaus_esser: „Die Folge davon ist - im Zuammenhang mit entsprechend weiterentwickelter Elektronik nicht nur eine hohe Auflösung, sondern dazu eine Bildqualität, deren Dynamik wir eher von digitalen Rückteilen im Bereich von rund 30000.-€ gewöhnt sind. “ Das ist leider noch nicht ganz so. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich möchte da nicht rum meckern. Als Besitzer der Formate 44x33 und 54x40 sehe ich schon das 44x33 eine sehr gute Dynamik hat und das für Verhältnismäßig wenig Geld. A…

  • Zitat von lohi: „Hallo, ich frage mich gerade, ob es den oben gezeigten Bilder von Berlin irgendetwas ausmacht, dass sie von einer Kamera im Gegenwert eines Konzertflügels aufgenommen wurden. “ Wie kommst Du zu der Annahme (oder gibt es Konzertflügel unter 8K?). Das sind gut gemachte/bearbeitete Panos.... Gruß Gerd

  • Zitat von Andreas: „Zitat von Gerd: „Ich denke das war ein schlauer Schachzug von Phase One gegen Hasselblad. CP1 für nur einen MF Hersteller freizugeben. “ Fuji hat sich die Unterstützung in Capture One wohl auch einiges kosten lassen. Vielleicht war Hasselblad ja auch nicht bereit, dafür zu bezahlen?! Grüsse Andreas “ Meine Gedanken zu dem Thema bewegen sich eher in diese Richtung..... Aus Sicht von Phase One: Wir haben drei (vier) Wettbewerber im MF Segment aber nur einer bietet die vollen 64…

  • Ich habe es mal probiert und mein Capture One auf 11.3 aktualisiert. Die RAW Daten der GFX lassen sich einwandfrei öffnen und weiter verarbeiten. Das GFX 50s und 50r Kameraprofil ist allerdings noch ein generisches Profil. Die Farben und vor allem die Hauttöne sind aber schon sehr gut. Die G-Mount Objektiv Profile sind alle schon enthalten und funktionieren. Die Standard Kamera Fuji Profile wie Provia, Velvia,Acros usw... fehlen noch. Tethering geht noch nicht wirklich. Man bekommt zwar schon ei…

  • Transport/Tragen der Ausrüstung

    Gerd - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von AndreasJB: „Zitat von Diesch: „Zitat von royfocke: „Sowas in der Ar “ Mit solch einer Sackkarre habe ich eine Zeitlang meinen Sinarkoffer transportiert. Das wurde mir zu mühsam. “ Aha. Und jetzt? Ich habe so eine ähnliche Sackkarre (Hackenporsche) wie Gerd es gezeigt, hat, Sinarkoffer paßt drauf nur mit dem Stativ weiß ich noch nicht so recht wohin -- wie Gerd das gemacht kann man leider schlecht sehen. “ Hallo Andreas, oben ist ein Brett mit einer Schnellwechselplatte verschraubt. Hie…

  • Transport/Tragen der Ausrüstung

    Gerd - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe mir vor einiger Zeit einen Foto-Trolley gebaut. Der funktioniert in leichten Gelände ziemlich gut. Die Räder sind kugelgelagert und echte Lufträder. Das Ding lässt sich ruckzug klein machen (inkl. Räder abmachen mit Schnellverschluss) und die Taschen kann ich einfach aushängen und genau so in das Auto stellen. Mir war wichtig das ich die Taschen nicht umpacken muss. Für mich ideal. Zum wandern im schweren Gelände ist es aber natürlich nicht besonderst gut geeignet. Wenn Interesse besteh…

  • Bei PhaseOne gibt es einen E-Shutter erst ab IQ2/IQ3 mit Feature Pack 3 (kann auch Feature Pack 4 gewesen sein - weiß ich nicht mehr genau). Hasselblad DB Backs haben gar keinen E-Shutter. Bei der PhaseOne PXXX Serie müsstest Du einen Mamiya Multi-Cort 8 Pin Out haben für den es ein PC-Sync Kabel gibt. Die IQXXX Serie hat dann ein PhaseOne Multi-Cort 12 Pin Out und für die gibt es auch diverse PC-Sync Kabel. Ansonsten von Schneider gab es mal einen elektronischen Copal Shutter für DB Backs. Gruß…

  • Hallo Tobias, nach meinem Kenntnisstand nicht - externe zusätzliche Schraubfilter sind für das System nicht vorgesehen. Der größte Filterhalter-Adapter den sie anbieten ist, glaube ich, 95mm. Gruß Gerd

  • Vielleicht für den einen oder anderen zu diesem Thema noch interessant. Ich habe bisher das 100er Lee Filter System mit dem 105 PolFilter verwendet. Das System ist gut und es gibt eigentlich nicht viel daran auszusetzen. Aber es verschattet auf meinem 23mm Fuji G Mount Objektiv (kleines Mittel Format 44x33). Das 23mm entspricht ca. ~ 17mm KB bzw. ~ 15mm KB (je nachdem ob am die lange oder kurze Seite umrechnet - Sensor ist 4:3). Mit Filtern verschattet es nur leicht am Rand mit PolFilter extrem …

  • Zitat von sw811: „Als 35er benutze ich das 645 von Pentax, ist sehr gut, hat aber 0,5 % Verzeichnung was man bei Nahaufnahmen auch sieht, auch mit Zörkadapter die Mamiyas auch. “ Welches meinst Du? - A 35mm F3.5 - FA 35mm F3.5 - HD D FA 35mm F3.5 Gruß Gerd

  • Ich benutze hin und wieder ein LCC Plate und erstelle ein Profil bei GF Objektiven (da dann hauptsächlich wegen der Farben). Die unterschiedliche Helligkeitsverteilung im Bild hängt auch stark davon ab wie ich verschwenkt habe. Das korrigiere ich aber oft manuell in der EBV ohne LCC Profil. Der Grund dafür ist einfach - ich habe es viel schwerer als Du mit dem Leaf Rücken. Capture One unterbindet alle anderen Mittelformat Systeme (außer Phase One/Mamiya Leaf). Ich kann das mit den RAW Daten der …

  • Nein, es gibt minimale CA´s in den Randbereichen (typisch Äste mit starken Kontrasten zum Himmel) aber das war es auch. Die sind aber nicht unbedingt Gegenlicht spezifisch. Ich habe auch lange überlegt ob ich Dir zu Deinem Kommentar zum Mamiya 45mm 2.8 antworte. Ich hatte die Linse kurz an der GFX. Mir ist nichts diesbezüglich aufgefallen, aber ich habe sie wieder verkauft weil ich die native Fuji 45mm F2.8 Mittelformat Linse erworben habe. Ich kann also keine Dinge mehr nachstellen mit dem Mami…

  • Fuji GFX 50s (kleines digitales MittelFormat). Gruß Gerd

  • Dem kann ich mich nur anschließen. Mein Mamiya-Sektor Shift C 50mm F4 ist sehr scharf - bis in die Ecken. Ich scheine eine gute Kopie zu haben. Aber ich wusste auch nicht das es da Streuungen geben soll. Gruß Gerd

  • Zitat von Diesch: „und die ist mit dem Mamiya Objektiv aufgenommen. “ Das habe ich in der Bildbeschreibung von Dir schon gesehen. Aber dann reden wir vom gleichen. Zitat von Diesch: „Hier paßt das vielleicht nicht so gut, aber interessant wäre einen Blick auf eine Aufnahme mit dem Sigma 50mm. Das finde ich überwätigend. “ Ich kann gerne mal ein ähnliches Bild mit dem Pentax 25/35mm oder auch dem Mamiya Shift 50mm machen und wir schauen uns das mal gemeinsam an. Gibt es hier einen Bereich wo man …

  • Zitat von Diesch: „Noch ein Nachtrag: ich weiß schon, daß ein größerer Sensor die Objektive besser ausnutzt, weil die Pixel größer sind. Aber ich finde die Auflösung mit der Canon 5dsr schon so überwältigend, daß mir der Wunsch nach noch mehr gar nicht in den Sinn kommt - was auch mit den dramatisch höheren Preisen für nur wenig größere Sensoren zusammenhängt. Und wenn man sich die Preise für die Digarone anschaut und die für die Fuji-Objektive, kommt einem das TSE 50mm gar nicht mehr teuer vor.…