Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 275.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mir würden die unvermeidlichen Chemiereste in der Kassette Bauchgrimmen bereiten. Selbst wenn sie sauber wird, trocknen muss sie auch.

  • Damit niemand auf die Idee kommt, ich wäre nun völlig desinteressiert: Mir hat das Treffen auch sehr viel Freude bereitet. Es ist immer gut, andere Meinungen und Bildauffassungen als den ewigen eigenen Sumpf kennen zu lernen. Schön fand ich auch, dass das Ganze so nett informell und ohne selbstgebastelten Zwang abgegangen ist. Wie Mario sagt: Alex wird jetzt in Wallung kommen dürfen! Mit der Verarbeitung meiner Bildausbeute lasse ich mir noch was Zeit; es gibt einige andere Baustellen, die Prior…

  • Das wäre ja vielleicht eine Lösung für sleimy! 3d-Druck ist gut anpassbar - da wäre auch eine Motorisierung drin.

  • Ich würde höchstens den Himmel etwas reduzieren. Die Reifenspuren sind ein schöner Kontrast zur Holzstruktur, und alles ist streifenartig organisiert, fast wie eine Bordüre. Mir gefällt's ... ist aber definitiv Geschmackssache.

  • Universal Kamerahalterung

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Ok. Schon wieder eine Fehlinterpretation von mir, sorry. Wie man deinen Aufbau leichter machen könnte - da fällt mir jetzt allerdings auch nichts mehr ein. Wie schwer ist denn der gesamte Kram? Ohne und mit Kamera? Da wäre vielleicht wirklich eine Möglichkeit für 3d-Druck ...

  • Universal Kamerahalterung

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Getriebeneiger sind vor allem selbsthemmend, d.h. sie verstellen sich nicht ohne Benutzeraktionen an den Drehgriffen (oder wie auch immer das gemacht ist). Anstelle solcher Knöpfe könnte man Motoren installieren. Die brauchen keine Arretierungen/Bremsen! Das erscheint mir nicht allzu kompliziert. Hängt natürlich von der konkreten Ausführung ab. Damit könntest die Kamera zumindest in den drei Drehachsen selbst ausrichten (sonst müsstest du die Helfer im Umgang mit Wasserwaagen etc anlernen). Rela…

  • Universal Kamerahalterung

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Ich habe etwas falsch interpretiert. Was ich für "Neigung" gehalten hatte, ist wohl der motorisierte Transport. Wie man das Ding kleiner machen kann, kann ich so nicht wirklich erkennen. Aber größer und schwerer wird eine motorisierte Chamonix auch nicht. Für die Kameraneigung würde ich auch eher einen Getriebeneiger motorisieren. Das Ganze ist wohl auf einem kleinen Kugelkopf montiert. Nur mal als Idee in den Raum geworfen (ohne konstruktive Pläne): Eine betriebsbereit aufgebaute Chamonix ist z…

  • Universal Kamerahalterung

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Ist das der Aufbau, den du zur Zeit nutzt? Motorisch verstellbar sieht für mich nur die Kameraneigung und die Fokussierung aus. Eine GF-Standarte dürfte nicht leichter sein ... Morgendliche Grüße, hp

  • Ich bin dabei! Da freue ich mich ganz genauso. Schließlich bin ich schrecklich neugierig. Außerdem wird es höchste Zeit, dass ich wieder auf Fototour gehe. Optimistische Grüße, hp

  • Lederbalgen pflegen?

    hppruefer - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    Alles, was für (Glatt)-Lederhandschuhe gut ist, geht auch für Balgenleder! Ich halte das klassische Lederfett, ganz dünn aufgetragen, für die beste Lösung ... <bosheit> Ballistol ist ein sehr historisches Universalwaffenöl, mit dem man auch Wunden desinfizieren, Rost wegpolieren und alles erdenklich mögliche machen kann. Ok, für Waffen??? Naja. Wahrscheinlich kann man es auch trinken. </ende bosheit> Die Marke des Balgens ist egal. Lederfett geht aber wirklich nur bei ECHTEM Leder. Sonst ist es …

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Sieht gut aus! Die einzige mögliche Schwachstelle dürfte der Bereich um die zwei kleinen Löcher an der hinteren Kante bei der Ausklinkung sein. Da habe ich aber keinerlei ernsthafte Bedenken. Plaste - wie du es so nett bezeichnest - hat den unbestreitbaren Vorteil der sehr einfachen Nachbearbeitungsmöglichkeit. Etwa wie Holz, nur homogener. Viel Erfolg! hp [ziemlich neugierig]

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Wg Material - ich habe ein wenig gemessen. Die plane Fläche für die Objektivaufnahme in meinem Weitwinkeltubus ist quadratisch mit einer Kantenlänge von 113mm, die Bohrung hat einen Durchmesser von 35mm, die Wanddicke beträgt 3mm (das war eine Bauchentscheidung!). Das Ding ist total stabil; die Quadratfläche ist allerdings der "Deckel" eines recht steifen Pyramidenstumpfs. Das Ganze ist ein PLA-Druck, sehr wenig perfekt, aber absolut funktionsfähig. Du könntest also deine Objektivplatte auch in …

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von animaux: „bin ich überrascht überhaupt ein halbwegs maßhaltiges Teil bekommen zu haben “ Das liegt daran, dass dein Teil im Grunde ein Blech ist, also dünn. Da geht der Infiltrationsprozess vermutlich schnell, so etwa wie bei Zuckerguß ... bei volumenartigen Teilen möchte ich mir das Ganze lieber nicht vorstellen.

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Das ist jetzt das ganz große Oje! Wenn ich den Prozess richtig verstehe, wird zunächst aus Stahlpulver (mitelprächtig grobkörnig) und einer "Kleberkomponente" ein Rohprodukt gefertigt ("Grünling" - erinnert mich an Keramik). Das sollte auch noch maßhaltig sein! Dann lässt man in dieses arg instabile Gebilde eine Bronzeschmelze einsickern ("infiltration" - scheint kapillar zu funktionieren). Die macht einen Anteil von 40% aus, d.h. das Stahlgerüst ist recht durchlässig. Wenn man bedenkt, dass der…

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    5% Abweichung sind definitiv nicht tolerierbar. Dafür ist das Zeug dann doch zu teuer. Ich verstehe auch nicht, wieso Shapeways "Plastik" genauer fertigen kann als Metall. Das ist reichlich abstrus. Und wenn das Schwindmaß (shrinkage) so ausgeprägt ist, sollte es bei der Konstruktion des Urmodells berücksichtigt werden. Da helfen die Guidelines von Shapeways auch nicht wirklich weiter. Das sieht sehr nach Glückssache aus, vor allem, weil es ja ±5% sind, also im ungünstigsten Fall 10% beim Zusamm…

  • 8×10-Rückteil für Sinar-F

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Man soll niemals aufgeben. Ich habe mir soeben die Konstruktion der neuen Plaubelstandarten (Profia) angesehen. Ich werde es bestimmt nicht versuchen, aber die Standrohre sind auf dem waagerechten Horizontalteil mit Sechskantschrauben befestigt, die man vermutlich (!!) lösen kann. Wenn du das tätest, hättest du eine Basis, die noch Horizontalverschiebung und Swing kann. Statt der Standrohre könntest du darauf deine Rückteilkonstruktion mntieren. Btw, falls du eine Profia (N,Z)T haben solltest: D…

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    Gerade ein wenig recherchiert: rapidobject.com/csdata/downloa…druck_materialien_307.pdf Das sind ganz offensichtlich Erfahrungswerte. Zu meiner Überraschung habe ich festgestellt, dass auf dem Gebiet tatsächlich noch Forschungsbedarf besteht: dmrc.uni-paderborn.de/de/inhal…r-additive-manufacturing/ Das hatte ich nicht erwartet. Ok, ich bin kein Experte in Fertigungstechnologien, aber derartige Verfahren sind seit etwa zehn Jahren wohlbekannt, und sie werden ja auch in der industriellen Praxis ei…

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    ich bin mir nicht sicher, aber die Toleranzen sollten eher im Zehntelmillimeterbereich liegen ... kopfkratz.

  • Zitat von Marsupilami72: „Wenn man die Frontstandarte inkl. Fokus komplett motorisiert, läuft das auf einen Neubau der Standarte hinaus “ Das ist meine Befürchtung ... Zitat von Marsupilami72: „Schrittmotore hab ich noch ein paar hier rumliegen, Linearführungen und Gewindetriebe gibt es als Ersatzteile für 3D-Drucker günstig beim Chinesen... “ Damit kann man sich natürlich gut helfen!

  • ICA Ideal 246 4×5 Umbau

    hppruefer - - Bastelecke

    Beitrag

    In jedem Fall *clapclap*!