Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Okay, ich bin dann mal gespannt wie das wird. Bitte gerne genau von Erfahrungen berichten. Von Belichtung und Entwicklung. Meine Dunkelkammer wird leider eingepackt weil ich den Keller für die Silvesterparty nutzen werde. Also keine Bilder von meiner Seite mehr dieses Jahr.

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich habe vor in Schalen zu entwickeln, frühstens wenn ich vom Weihnachtsmann einen Drahtauslöser bekomme. Wenn du beschreibst, auf durchsicht zu entwickeln, könnte es zu Schwierigkeiten kommen wenn die handgefertigten Platten auch auf der Rückseite ein bisschen Emulsion ausweisen. Am liebsten hätte ich auch einen Lehrer mit 30 Jahren Erfahrung, aber die Unterstützung vom Forum sollte reichen. Ich sehe eher meine Probleme bei der Belichtung, da man schon eher lange belichten muss und meine bisher…

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich habe das leider nicht fragen können, da ich sehr knapp nur vor Ort war. Die nette Dame meinte nur, das sie noch nie Platten entwickelt hat. Da es aber vergleichbar mit der Negativentwicklung ist, denke ich daß es möglich sein wird. Ich habe eine Dunkelkammerausrüstung für Papierabzüge und sogar einen KB Tank. Ich werde mir die Tipps auf der Website nochmal genau durchlesen oder direkt den Hersteller kontaktieren wegen dem Fixierer(meiner ist von 1970 und erst einmal geöffnet).

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Da ich eh noch keinen Filmentwickler habe könnte ich mir zuerst genau diesen kaufen muss mir aber noch Bezugsquellen angucken.

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich habe nur Eukobrom für die Papierentwicklung, einmal von 1970 und von 2016. Ich brauche aber noch Chemiekalienflaschen bevor ich nochmal Entwickler ansetzen.

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich habe grade meine erste Packung abgeholt. War ganz knapp, denn Busfahren in Düsseldorf ist nichts. Mal sehen wann ich die ausprobieren kann, mir fehlt noch die Chemie. Ich denke das wird ein Vorhaben für die Feiertage.

  • Zeigt her Eure Dunkelkammer

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Bild von einem anderen Thread aber es hat sich nichts geändert. So sieht meine Dunkelkammer zurzeit aus und wurde bisher nur zweimal benutzt. Wahrscheinlich wird auch bis nächstes Jahr nichts genutzt. Fast alles auf dem Bild ist von meinem Großvater geerbt. Der Vergrößerer funktioniert noch, ist aber nur für KB und es fehlen zwei Füße, das kann man aber mit 3D Druck korrigieren. Leider fehlen mir auch noch Gefäße um angesetzten Entwickler zu lagern. Das beste ist bestimmt die Papiersammlung, den…

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Das einzige was ich habe ist ein Trockenplattenhalter doppelseitig. Die sind auch noch lichtdicht und funktionieren. Ich habe wegen planfilmkasetten noch Nassplattenhalter. Deshalb sind Trockenplatten meine einzige Option. Wegen Chemie werde ich dann nochmal in Düsseldorf fragen zurzeit habe ich nur Chemie für Papier.

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich bin mir noch nicht sicher, aber eventuell rufe ich mal an um Donnerstag auf dem Weg zur Uni vorbeizuschauen. Wenn eine Schachtel 10 Platten hat und ich die hälfte davon schlecht belichte, die andere Hälfte schlecht entwickle habe ich mit glück ein oder zwei gute Bilder die Kontakten kann... Kostet alles aber ist irgendwie simpler als nen Planfilmhalter zu finden.

  • Photokina 2019 fällt aus

    Vipitis - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Beitrag

    Die hatten noch extra das Tempo angezogen... Leider waren irgendwie alle Neuigkeiten schon im vorraus bei Presseevents bekannt gegeben, verfehlt so ein bisschen den Sinn der Messe. Auch waren einige Ankündigungen nur so: wir machen Grade das hier aber wir können es nicht zeigen - guckt euch die Attrappe im Schaukasten an. Nen Kumpel war dort und hat ein paar Workshops mitgenommen, aber wohl nicht das tollste wegen größer Hektik. Eigentlich wollte ich die Fotobörse besuchen um auch nach alten Kam…

  • Also 3D Druck ist zwar aus den 70ern aber die Möglichkeiten heute ein toller Fortschritt der moderne. Manche gehen schon sehr futuristisch vorran and meinen wir habe in 3 Jahre die Replikatoren aus Star Trek die mit Plastikabfall laufen - naja Mal sehen, die Degradierung vom Plastik ist dabei viel zu hoch und man müsste locker 4:1 mischen mit nehme Plastik - so was geht nur auf der ISS. (Bei dem Sojus Absturz vor paar Monaten ist denen leider ein Biodrucker verlorengegangen.) Aber zurück zum The…

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Das wäre super, wenn man sich die Transportkosten spart lohnt sich das ganze schonmal und zudem habe ich auch Mal eine Grund dort vorbei zukommen, eventuell schon diesen Donnerstag.

  • Danke für die Erinnerung! Steht nun auf meinem Wunschzettel.

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    alternativephotography.com/silver-gelatin-dry-plate-process/

  • J. Lane Dry Plates

    Vipitis - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Das ist eigentlich das einzige Medium, was für meine Kamera funktioniert. Wäre bestimmt Mal interessant, obwohl Nassplatten spannender klingen. Allerdings finde ich den Preis viel zu hoch. Da ist man locker bei 6€ pro Platte wenn man alles einrechnen. Es gibt auch Anleitungen zum selber machen, da hat man mehr Kontrolle und muss sich nicht über jemand anderen Wegen der Qualität ärgern. Zum trockenen kann man wohl einen CD Halter nehmen oder etwas selber basteln. Platten Tanks sind ja eh übertrie…

  • Balgenbau

    Vipitis - - Bastelecke

    Beitrag

    Das Thema ist sehr interessant. Ich brauche zurzeit keine Eigenbauten, aber Balgen kann man zumindest auch nicht drucken... Aber man träumt trotzdem davon irgendwann Mal eine Kamera selber zu bauen... Erfahrungen in Buchbinden und Schneidern habe ich aus der Schule. An meinem Kamerabalgen habe ich nur den Einhängehaken abgerissen, wie ich das reparieren, weiss ich noch nicht.

  • Safespace/Panikraum

    Vipitis - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Das einzige, was ich ändern würde, wäre eine Unterlage im Nassbereich, Zeitung oder Plastik, damit man sich nicht die Tischplatte kaputt macht.  Meine wieder aufgebaute Ecke. Das Kellerfenster auf der linken Seite kann ich im Hof verdecken und habe so einen Raum der für Papier dunkel genug ist. Der Vergrößerer ist wie alles andere hier auch ein Erbstück, leider steht der nur auf zwei Füßen und wackelt - ist also nicht Einsatz bereit - und eh nur für KB. Bisher habe ich sie Kammer nur zweimal be…

  • Safespace/Panikraum

    Vipitis - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Fühlt sich gemütlich an... Niemand stört deine Einrichtung, höchsten dich selbst. Und ist ganz egal wie deine Dunkelkammer aufgebaut ist oder was es nicht gibt... Solange du sie nutzt und dabei zufrieden bist.

  • Alte Glasplatten

    Vipitis - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Beitrag

    Bin leider selber nicht weiter gekommen, da mein Entwickler immer verdirbt und Schule wieder anfängt - aber nochmal etwas altes. dieses Bild entstand im Flur zum Luftschutz Bunker... Vermutlich mit Blitzpfanne, die ich auch geerbt habe. Interessant desweiteren ist die Situation, in der die Entscheidung getroffen wurde, ein Bild zu machen. In Teilen meiner Indirekten Familien bin ich erneut auf eine Sammlung alter Bilder gestoßen, viele Abzüge(wohl kontaktet) einige Negative und wieder Glasplatte…

  • Pseudo- Infrarot

    Vipitis - - Bilder andere Formate

    Beitrag

    Naja, also mit den SW Schiebern zu spielen ist schon eine andere Sache. Für mich ist das ein wichtiger Teil für die digitale SW Fotografie, die nunmal 3 Kanäle und 3 gemischte Kanäle bietet um die Helligkeit anders zusammen zu mischen. Deswegen ist der Weißabgleich bei digitalem SW sehr interessant. Gewiss hat ein Diafilm andere empfindlichkeit als ein CMOS Sensor mit Bayermatrix, deshalb wird das Resultat auch anders werden. Aber IR Film ist nur auf eine viel schmalere Bandbreite empfindlich, d…