Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 941.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    Peter Volkmar - - allgemein

    Beitrag

    Meines Wissens nach gab es 3 Generationen von Optken für den HiLi. Erste für die Norma. Da der Verschluß keine Möglichkeit hatte, auch die Blende einzustellen, waren alle mit eigener Blendeneinstellung. Zweite für die Sinar F/C/P, alle Optiken, die bis 45 gehen haben keine am Objektiv verstellbare Blende mehr, nur noch die, die sich weiter abblenden lassen. Die funktionieren alle an Deinem Verschluß. Einzige Besonderheit: am Anfang gab es die HiLis nur ab Blende 5,6. Später ab 4. Wenn Du jetzt z…

  • Frag mal bei Photo Greiner nach.

  • Die persönliche Anmache versteh ich jetzt auch nicht. Sinar hat in erster Linie Studiokameras gebaut. Es gab zwar auch eine Handy und die F/C Modelle, aber das war wohl eher so: wenn Du eine P hast und mal weniger Gewicht willst specke ab. Oder wenn Du zu wenig Geld hast starte unten und steige auf. Im Studio ist es wichtiger, ob das Kompendium stimmt, als dass der Bildkreis reicht. Der reicht nämlich fast immer Und für die Ecken verstellt man einfach nochmal ein wenig. Die Kamera gibt ja genug …

  • Sinar Koffer

    Peter Volkmar - - allgemein

    Beitrag

    Oh prima, damit kann ich schon mal starten! Ich puzzle mal am WE

  • Moin, ich hab es schon mal geteilt und wünsche Dir viel Erfolg! Da ich gerade umschule kann ich Dich nicht Dicke unterstützen. Ich kann da also mit kleinerem Betrag mitmachen, oder als andere Idee: Wegen anderer "neuen" Kameras habe ich 2 24x30cm² und eine 8,5x15" "über". Eine der Kameras kann ich Dir leihen. Wie geht es den Kassetten nach Wetplate? Ich kann Dir aber auch 1-3 Kameras verkaufen. Ich würde von meinem Preis etwas runtergehen und Du könntest Dir mit dem Zahlen Zeit lassen oder in Ra…

  • Fast. Die Linse ist nicht eingekittet, die ist außenrum schwarz lackiert. Ich konnte noch nie ein Problem daran festmachen. Schneider hatte früher auf einer Seite auch mal stehen, dass es nichts ausmacht. Das ist irgendwann verschwunden, vielleicht gibt es ja doch extreme Situationen, wo man was konstruieren konnte.... Kann man machen lassen, muss man aber nicht....

  • Sinar Koffer

    Peter Volkmar - - allgemein

    Beitrag

    Moin, ich hab den großen blauen Sinarkoffer. Allerdings hat der Vorbesitzer einige der blauen Schaumstoffteile raus gerissen. Viele (hoffentlich alle) liegen im Koffer. Gibt es da eine Anleitung, wie die eingeklebt sein sollten? Gruß Peter

  • Ganz viele der alten Linsen, gerade für Portrait, waren Telekonstruktionen. Ich habe hier z.B. ein Darlot, das wohl auch eine Telekonstruktion ist (ich kitte gerade die Frontgruppe der Linsen neu zusammen, wenn ich es wieder zusammen habe, kann ich mehr dazu sagen...). Das hat zwar keine Steckblenden, die Blendenreihe fängt aber mit "1" an. Da würde ich die heutigen Blenden gerne wissen. Sonst mache ich das über Vergleiche und messe auf der Mattscheibe, was an Licht ankommt, also die reale Blend…

  • Danke, und was mach ich bei Tele-Konstruktionen?

  • Die Rettung ist nah

    Peter Volkmar - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Beitrag

    Was ich jetzt nicht so verstehe: Impossible hat schon vor Jahren mit unterschiedlichen Problemen angefangen, hat jetzt nach Übernahme des Namens Polaroid aber auch ein paar Rezepte und Patente mitbekommen wenn meine Informationen stimmen und kann wohl immer besser produzieren. Und die hatten vorher schon entsprechende original Maschinen. Warum fängt dann jemand bei 0 an? Oder hab ich was übersehen?

  • Zitat von Phasma: „ Zitat von Peter Volkmar: „Deshalb ist das auch für kleine Zwischenlinsenverschlüsse interessant! “ denkst du echt, dass sowas simples noch keiner Probiert hat, oder was meinst du damit? “ Ich hab noch nichts davon gehört, ich hab nur Gejammer gehört, dass es keine neuen Verschlüsse für analoge Optiken gibt. Nur noch die neuen elektronischen für Diggis. Aber nur in 0 und 1, wenn ich mich recht entsinne. Die einzigen Verschlüsse, die für analoge Kameras und größere Optiken noch…

  • Das sieht echt spannend aus. natürlich muss man immer noch sehen, ob das Ganze dicht genug ist, ob die Bewegung schnell genug ist und ob die Dicke nicht Probleme macht. Aber das sind theoretische Überlegungen, die Praxis wird es zeigen! Verschlüsse sind ja mitlerweile die größte Hürde, neue Optiken herauszubringen. Deshalb ist das auch für kleine Zwischenlinsenverschlüsse interessant!

  • Es ging ja ursprünlich um einen Zentralverschluß. Wie gleichmäßig das bei der Konstruktion noch wird bleibt spannend. Schlitzverschlüse gab es noch größer. Der zur 13x18 Mentorklappkamera müsste 18cm in der Breite haben. Und ich hab einen Aufsteckschlitzverschluß mit 15 cm.

  • So, ich bekomme jetzt eine Nex 3, dazu gibt es einen M42 Adapter, ich hab noch eine Fokusschnecke, da brauch ich einen M42->M39 Adapter und da kommt ein Apo-Rodagon 2,8 50mm dran. Für den Zweck eigentlich overkill Das Lustige ist, dass ich wirklich ein wenig Ahnung von Reprofotografien von Ölgemälden habe. Das Schönste war eine Vanitas mit 3 Schädeln vor schwarzem Grund. Dick pastös in Öl aufgetragen. Analog damals. War ein Träumchen Und da es bei mir eh "nur" für eine Webseite ist, werde ich es…

  • Moin, ,nee, mir ist nicht langweilig, ich meine die Frage ernst, auch wenn sie schon hunderte male gestellt und tausende male beantwortet wurde. Nur ist es bei mir schon etwas anders als bei den Anderes, ich möchte die Prints abfotografieren, da ich ja häufiger VanDykes mache, am Bromöl knabbere ich noch und Lith steht auch noch auf der Liste. Wegen Größe und Oberfläche schließe ich scannen mal aus. Eine Diggi hab ich in dem Sinne nicht. Also eine 39€ Rollei die über 10 Jahre alt ist und bei der…

  • Nehmen wir mal an ...

    Peter Volkmar - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    Zitat von fritzundpaul: „Ich danke euch für die konstruktive Diskussion zum Kompendium. Und damit soll’s auch genug sein! “ Warum? Die hundertste Diskussion darüber wurde in diesem Forum doch noch gar nicht erreicht ...und ich hab an meine Intrepid einen Zubehörschuh gepfrimelt, darauf kommt ein Halter für Schieber o.ä. Hier ein Bild von dem Teil auf der Chamonix: grossformatfotografie.de/attac…b3d339ce57a12a878606ffcb5

  • Zitat von Jockel123: „ Und bei den Antworten wird auch nicht nachgefragt, sondern wie bei pawlowschen Hunden sofort mit den jeweiligen persönlichen Vorlieben geantwortet. “ .....nachdem mir innerhalb von Sekunden Kameras von Hasselblads Arc-Body über die Gottschalt bis zur P2 in 8x10 für Architektur eingefallen sind hab ich einfach mal die Klappe gehalten

  • Schade, ich wäre gerne nach Malmö gefahren, wenn sie Dir noch im Weg gestanden hätte Der Sinarvorbau gefällt mir. Ich hab sowas auch vor meiner 30x40. Erstens langt der Auszug nicht, zweitens hab ich den HiLi. Derzeit steht das halt noch frei vor der Kamera, das dauert immer beim ersten Einstellen.... Letztendlich will ich aber eh mehr mit der 12x15" machen. Die ist besser in Schuß und man kann sie auch mal mitnehmen. Als Portraitkamera eignet sie sich so nicht, da der Auszug kürzer ist. Ich sol…

  • Was ist aus der Kamera geworden?

  • Wie von Christoph gesagt, ich kenne mich an dem Platz nicht aus. Ich komme hin und fotografiere, wann und von wo müssen Einheimische bestimmen