Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tachchen zusammen! Da Weihnachten ja vorbei ist, vorsorglich schonmal schönes neues Jahr! Ich gehe davon aus, daß wir uns im neuen Jahr etwas organisierter Wiedersehen . . und schicke jetzt auch mal Kay und Sanchi mal ´ne Mehl mit diesem Link - die sehe ich hier aktuell gar nicht!? alles Liebe, Ihr Leute! Klaus

  • Hi! Da ja das Licht durch die Trommel hindurch projiziert wird - und zudem die Trommel wegen der Schärfe der Abtastung auf den Mikrometer präzise sein sollte - dürfte das nicht wirklich trivial sein. Wenn die Trommel nicht glasklar ist streut darin das Licht, wenn sie nicht exakt maßhaltig ist geht das auf die Schärfe.

  • Zitat von "MichaelRelguag": „Wenn es dir eigentlich nur um mehr Verstellmöglichkeiten geht, du aber mit dem 120er Rollfilm sonst dein Auslangen findest, warum dann nicht eine Plaubel Peco Junior 6x9 oder eine kleine Sinar. Es muss nicht immer ganz groß sein - auch wenn es Spass macht und die Ergebnisse einen immer wieder staunen lassen und oft ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern (spricht einer der vom KB auf 9x12cm Laufbodenkamera gekommen ist)“ Stimmt im Prinzip. Leider aber sind - abgesehe…

  • Zitat von "Sekundogenitur": „ Was ist Architekturfotografie? “ Sowas: tomas-riehle.de/index_de.php Zitat von "Sekundogenitur": „ Bernd und Hilla Becher haben ihre Aufnahmen wenn immer möglich auch mit einem leichten Teleobjektiv gemacht. “ Die Bechers haben Architektur fotografiert. Sie haben allerdings keine Architekturfotografie betrieben. Zitat von "Sekundogenitur": „ Ich sehe daher Laufbodenkameras, welche eher nur moderate Weitwinkelverstellungen zulassen, als gar nicht so ungeeignet für di…

  • Zitat von "klausesser": „ Hi Eduardo! Ich hab hier einen Howtek D4000, Aurora und Polaris mit PowerMac G3 mit G4 karte drin und Dongle für die Software. Funktioniert sehr gut. Ist´n Paket Folien, eine Ladestation und 3 Trommeln dabei. Würde ich für 1000.-€ abgeben. Ich bin komplett auf Digital umgestiegen. Gruß, Klaus Ach ja: Batchmodus ist vorhanden.“

  • automatische Anmeldung

    klausesser - - Freies Forum - Off-Topic

    Beitrag

    Hi! Das automatische Anmelden bei jedem LogIn funktioniert bei mir nicht. Im "alten" Forum ging das immer (mit demselben System).

  • Zitat von "equardo": „ Ich würde den Crosfield Celsis 240 Baugleich Howtek 4500 inkl. Mounting Station und 2 Zylinder inkl. PowerMac G4 mit 2 Festplatten (1x 20 GB und 1x 35 GB). Arbeitsspeicher 1 GB. System OS 9 inkl. Aurora inkl. Quato-Monitor Color station 21T (Röhre) für 2250 Euro bekommen. “ Hi Eduardo! Ich hab hier einen Howtek D4000, Aurora und Polaris mit PowerMac G3 mit G4 karte drin und Dongle für die Software. Funktioniert sehr gut. Ist´n Paket Folien, eine Ladestation und 3 Trommeln …

  • kollo hat geschrieben: > hallo, > > da ich aber noch überhaupt keine erfahrungen in gf habe, möchte ich hier um > rat bitten. > kann man mit so einen paket was anfangen? oder fehlt noch etwas .., welche > rückwand wäre besser: 23AR-oder 23HR ? > > würde gern lehrnen mit großformatkameras digital zu fotografieren, bin mir > schon bewusst das das eine wissenschaft für sich ist, möchte aber trotzdem > versuchen und freue mich auf tipps von euch. Hi Peter! Ich weiß nicht, zu welchem Zweck Du das bra…

  • Hey Peter! Ist das nach rechts hin sphärisch verzerrt?

  • Tom Sofa hat geschrieben: > Bei mir läuft ein Linoscan 1450 per Firewire an einem Win7. Als Software > hab ich mir Vuescan zugelegt. Die Ergebnisse genügen mir völlig. Der > Scanner hat mich vor 4 Jahren 70 € gekostet. Ab und zu kommt einer in der > Bucht vorbei. > > Grüsse > > Tom Ja - genau! Frank - den hatte ich vergessen Es gibt aber auch SCSI zu FW-Adapter . . von Ratoc z. B. - die funktionieren sogar gut. Wie das mit SCSI zu USB ist weiß ich nicht so genau. Gruß, Klaus

  • artowski hat geschrieben: > > @Klausesser > Wenn du den Dongle nicht mehr benötigst. Ich habe ja auch einen Crosfield Celsis 240 > > Wie stelle ich am Gerät den Fokus selbst ein? Hi! Sorry - Dongle brauch ich noch . . . manuell scharfstellen geht so: Du gehst ins Menü, wählst "Focus" und transportierst erstmal die Trommel vor das Objektiv. Dann legst Du den Hebel neben der Mattscheibenlupe um und siehst den Ausschnitt auf der Matscheibe. Im Menü fährst Du dann den Fokus vor oder zurück um auf da…

  • artowski hat geschrieben: > klausesser hat geschrieben: > Des weiteren habe ich auf meinem Apple G3 eine Version von Silverfast 6.1 ai die ich > aber noch nicht ans Laufen bekommen habe. Da kommt immer diese Fehlermeldung; kann > den Scanner nicht finden. > Denke es liegt an SCSI. Es liegt eher daran, daß es von SF eine dezidierte SilverFast Version für den Howtek gibt . .

  • artowski hat geschrieben: > Hallo zusammen, > ich bin nun seit ein paar Wochen stolzer Besitzer eines Scanmaster 4500 und > war bis > jetzt sehr zufrieden. (Bin immer noch zufrieden) > Ich scanne mit Apple G3 OS9 + Photoshop 7.0 und einem Plugin mit dem ich > mit dem > Scanner reden kann. > Transparent- u. Negativ Mode wird verarbeitet, nur mit dem Reflection Mode > (Aufsicht) bekomme ich die Fehlermeldung: Error F719 Lamp/Mirror RGB > Lampe habe ich ausgetauscht und diesen Hebel neben der Lupe,…

  • Re: Neues auf der Photokina!

    klausesser - - allgemein

    Beitrag

    Gpo hat geschrieben: > Moin > > doch....ne neue "Fachlkamera!>>> > [url]http://www.photoscala.de/Artikel/CAPCAM-die-computergesteuerte-Fachkamera[/url] > > vom ehemaligem Entwickler der P.... > hat wer einen Preis > Mfg gpo Am Stand vernahm ich den Preis von 10000.-€ - ohne Objektiv und Rückteil. Hier ist ein Video von der Funktionsweise: [url]http://www.youtube.com/watch?v=NZtK9Q0mChg[/url] Interessant und witzig - ob man es haben muss ist eine andere Frage . . .

  • Re: Neues auf der Photokina!

    klausesser - - allgemein

    Beitrag

    Gpo hat geschrieben: > Moin > > doch....ne neue "Fachlkamera!>>> > [url]http://www.photoscala.de/Artikel/CAPCAM-die-computergesteuerte-Fachkamera[/url] > > vom ehemaligem Entwickler der P.... > hat wer einen Preis > Mfg gpo Geiles Teil! Hab´s mir eingehend vorführen lassen - sehr elaboriertes Ding . .

  • Re: belichtungsmessung

    klausesser - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    Certochrom hat geschrieben: > Hallo Rainer, > > auch in den Belichtungstabellen der 1920er Jahre findest du recht genaue > Werte für die Einstellung von Blende und Verschluss. > "Wenn die Sonne lacht, nimm Blende 8"

  • Grauer Wolf hat geschrieben: > EOTS hat geschrieben: > > > Frage an die Studio-Profis: was ist die perfekteste Ausleuchtung für > > Objektiv-Produktfotos, > > um die optischen Flächen und eventuelle Schäden zu zeigen, > > aber störende Reflexe von Lichtquellen und dergleichen möglichst zu > > vermeiden? > > Ich persönlich kann dem Lichtzelt überhaupt nichts abgewinnen. An Glas/Metall-Sujets, > zu denen man Objektive ja rechnen kann, würde ich mit einer im Verhältnis zum > Gegenstand großen Licht…

  • Re: belichtungsmessung

    klausesser - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    bequalm hat geschrieben: > Misst die Minoltasonde nun anders als die Gossensonde, sprich, berücksichtigt Minolta > den Lichtverlust durch die Scheibe? Hi Ritchie! Logisch - man muss sie ja erst auf die Mattscheibe hin kalibrieren! Satt der Kassette brauchst Du halt das Tuch, um Streulicht abzuhalten. Das geht aber wunderbar. Ich persönlich finde es angenehmer, AUF der Scheibe zu messen. Ist aber auch eine Frage der Gewohnheit - mir ist die Messung mit dem Gossen-Teil halt auf den Geist gegangen …

  • johnars hat geschrieben: > Die Firma Anagramm die im gleichen Gebäude wie Linhof produziert und auch > zu Linhof gehört produziert Scann Backs mit höchster Auflösung! > > > [url]http://www.linhofstudio.com/products/cameras/anagramm_digital_reproduction/documents/AnagrammProduction2anddavid.pdf[/url] > > Zu verwenden aber an der 4x5 inch Technika oder an der Technar oder wie die > schon wieder heisst! > > > Gruss Armin Das Anagramm ist Klasse - als Scan-Back aber nur bei statischen Objekten verwe…

  • Re: belichtungsmessung

    klausesser - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    Certochrom hat geschrieben: > Wenn du den Kontrastumfang des Motivs von der Kamera aus ermitteln > möchtest, fällt Lichtmessung weg, ebenso die Graukarte. Wie gesagt, nur der > Kontrastunmfang, keine anderen Kriterien. > Wenn Du mit einer Disk statt einer Kuppel vom Objekt aus gesehen jede Lichtquelle anmisst kannst Du den Kontrastumfang absolut realistisch messen. Du kannst auf die Art gleich die Belichtung mitmessen. Die Messonde von Sinar/Gossen hab ich auch lange Zeit gehabt, aber nur kurze …