Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 49.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freihandtaugliches Großformat

    Cambo Dirk - - 4x5 Kameras

    Beitrag

    Viele Pressefuzzis nutzen auch mal ungewöhnliche Methoden um was anderes als das farbenfrohe und scharfe Digigedöns zu produzieren. Ein Bekannter hatte mal ein G7 Treffen mit der Holga in Newsweek, der Art Director war total happy... aber egal. Zum Thema: ich habe mal eine zeitlang ohne Stativ mit einer Wista 45 fotografiert. Zwei Dinge muss man beachten: 1. Sucher - kann man einen 35mm Blitzschuh-Sucher nehmen oder halt was selber basteln aus Draht... oder halt gar nix machen und drauflos; 2. S…

  • Mal Klaus Dieter Seynsche fragen... fotolaborservice.de

  • just-together.net/index.htm Diese Jungs hatten das vor Jahren schon kommerziell angeboten, weiss nicht was draus geworden ist oder ob noch aktuell. Naja, jedenfalls hatte ich das Problem, dass bei zunehmender Verschiebung einer SLR in die Extremen, die "mirror box" der Kamera einen Schatten auf den Sensor warf, so wie hier: image11.jpg Naja, ich habe es dann auch nicht weiter verfolgt. Damals gab es noch keine Mirrorless, vielleicht geht es damit besser.

  • Ich habe vor Jahren auch mal so einen Ring mal herstellen lassen, und zwar M42 auf Kameraseite und Copal 3 Größe mit Feststellring. Dann konnte man eine SLR mit M42 Adapter an die Standard-Objektivplatine schrauben und mit vielen Einzelbildern gestitcht ein Riesengigapixelbild erstellen.

  • Zitat von Urnes: „Hallo Matthias, hast du zufällig eine Anleitung mit Füllmengen für die Jobodosen? Gruss Sven. “ jobo-usa.com/images/manuals/tank_and_drum_capacities.pdf

  • 5x7 hangers

    Cambo Dirk - - 5x7/8x10 Kameras

    Beitrag

    Nimm doch Jobo Papiertrommeln, 5x7 und 13x18 sind gängige Papiergrößen

  • Danke, die Preise bei Görner sind ja sehr attraktiv. 13x18 scheint aber das Höchstmass zu sein, oder?

  • Labore für C-41 Planfilmverarbeitung

    Cambo Dirk - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Hallo, hat jemand eine Empfehlung dafür oder hat mal eine Liste erstellt? Ich habe diese hier gefunden, aber bin gerade mal dabei die Preislisten zu vergleichen: photonews.de/service/labore/ Und mal ganz furchtbar gefragt, machen die Grosslabore wie z. B. CEWE auch Planfilme sodass man (schauder) seine Filme sogar bei Rossmann oder DM abliefern könnte?

  • Re: Jobo CPE Motortausch

    Cambo Dirk - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Hallo, danke für die Nachforschung. Ich habe eine Kontaktanfrage an jobo.com gemacht, und die Antwort kam dann ebenfalls von Herrn Seynsche Er hat Teile für die neueren Maschinen CPP2, CPA2 usw., kein Problem aber die CPE ist zu alt und da gibt es nichts mehr. Aber so wie es aussieht brauche ich vielleicht gar keine Teile und nach der Säuberung des Motors läuft es wieder. Herr Seynsche war super hilfsbereit und hat mir ausführlich erklärt, wie ich es machen sollte.

  • Re: Jobo CPE Motortausch

    Cambo Dirk - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Ich habe gerade mit Herrn Seynsche gesprochen. Der Motor ist nicht mehr zu haben ("Hersteller ist Pleite"), aber in meinem Falle ist Fett aus dem Getriebe in den Motor geraten und der Motor muss gereinigt werden. Er läuft jetzt extrem langsam auf beiden Stufen und zieht nur um die 6V bzw. 8V.

  • Re: Jobo CPE Motortausch

    Cambo Dirk - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Super, danke! Ich werde das Ding mal auseinander nehmen und dann sehen, ob man noch was retten kann, aber ich glaube es kaum. Auf APUG wurde auf diesen Motor gelinkt, aber mit EUR 200+ etwss zuviel des Guten: smolka-berlin.de/onlineshop/en…etriebemotor_24_V_DC/4390

  • Jobo CPE Motortausch

    Cambo Dirk - - Dunkelkammer

    Beitrag

    Hallo allerseits, hat jemand Erfahrung mit einem Motortausch in einer CPE Maschine? Ich habe einige grundlegende Details (22/11V Motor, Original-Hersteller SWF, Drehmoment <1Nm), aber falls jemand mehr Details für die Arbeit und/oder eine Quelle für den Motor hat wäre ich sehr dankbar! Dirk

  • Zitat von "Rene1": „ Mein Favorit wäre der Neopan 400. “ Hat es m. W. nie im Planfilmformat gegeben, immer nur 100 Acros.

  • Meister Moersch antwortet nicht - vielleicht will er sich damit nicht abgeben, aber was soll's. Da hilft nur eigene Presse oder Alternativmethode. Habe diesen Thread hier gefunden: [url]http://www.vfdkv-forum.de/viewtopic.php?t=539[/url] Da empfiehlt jemand mit Spiritus und Rollenquetscher auf einen Spiegel aufbringen und lufttrocknen lassen. Hat das schon mal jemand probiert?

  • mgeiss hat geschrieben: > Frag mal bei Wolgang Moersch an: > [url]http://www.moersch-photochemie.de/content/labor[/url] > > Der macht zumindest selbst Auftragsprints, aber man kann sich sicher auch > für das reine Finish einig werden. Exzellenter Tipp, danke - er wohnt ja nicht weit von mir, insofern passt es super!

  • Hallo allerseits, ich moechte 5 Baryt-Prints in Groesse 50x60 trocken pressen, aber auf Hochglanz. Weiss jemand, wo man das machen lassen koennte (Fachlabor?) oder hat jemand so ein Ungetuem und kann aushelfen? Danke Dirk

  • Re: Sinar Wasserwaagen wiederbeleben

    Cambo Dirk - - Bastelecke

    Beitrag

    Danke - ich sehe da gar keine Preise? Muss man da gleich 100 nehmen? Stimmt die Groesse fuer Sinar? Und wir bekomme ich die Originale von den Plastik-Halterungen ab? Eine DIY Loesung waere mir lieber glaube ich, einfach wiederbefuellen. Ein Freund hat das schon mal fuer mich gemacht. "Die Blase entsteht bei der Herstellung. Meistens wird als Flüssigkeit Ethanol oder Diethylether verwendet und heiß bis zum Rand in den Hohlraum dieses Glaskörpers eingefüllt und direkt zugeschmolzen. Beim Abkühlen …

  • Sinar Wasserwaagen wiederbeleben

    Cambo Dirk - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo, hat jemand Tipps zu Verfahren und Zutaten um trockene Sinar Wasserwaagen wieder flott zu kriegen? Ich glaube, da war irgendsoein Wasser/Glyzeringemisch drin und man kann mit einer heissen Nadel ein Loch durchstossen und dann mit einer Spritze befuellen... oder so aehnlich. Falls das jemand uebernehmen kann, wuerde ich auch gerne dafuer zahlen, oder ebenfalls im Gegenzug einen Gefallen erweisen... Danke Dirk

  • Re: Sinar-Quelle gesucht

    Cambo Dirk - - Bastelecke

    Beitrag

    Ah, nee, das war Profot Köln. Ich hab Ahrensburg nicht telefonisch erreicht, vielleicht kommt ja noch was per email...

  • Re: Sinar-Quelle gesucht

    Cambo Dirk - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat: „Vielen Dank für Ihre Anfrage nach Ersatzteilen für Sinar. Für den bundesweiten Service von Sinar-Kameras ist die Firma Konrad und Neumann zuständig. Wahrscheinlich müssen jedoch die defekten Dinge eingeschickt werden, um einen Kostenvornschlag zu erstellen, da ein Selbsteinbau nicht möglich ist. sinar@kn-s.de KN-Studiotechnik GbR Karl Konrad & Günther Neumann Neufeldstrasse 12 85232 Günding“ Mir reicht's, europäische Produkte kauft man am Besten ausserhalb Europas. Ich empfehle… Bob Watk…